Ausrüstungskarte


Das Athanor
Quelle: Cry Havoc 8



Das Athanor ist ein legendäres Artefakt. Eine Armee kann nur ein einziges legendäres Artefakt besitzen und es kann nur einer Perönlichkeit gegeben werden. Solange der Träger auf dem Schlachtfeld steht, muss seine DIS für Aufstellungs- und Taktikwürfe verwendet werden.
Alchemistische Essenz: Der Träger erhält Mutagen/0. Wenn er bereits Mutagen/X hat erhält die Armee einen zusätzlichen Mutagenwürfel/-punkt (je nach Spiel), solange der Träger sich auf dem Feld befindet.
Alchemistisches Wunder: Dieses Artefakt beginnt mit 3 Markern (max:12). Jeder befreundete Priester/Magier innerhalb von 15 cm kann vor dem Taktikwurf G.P./Manasteine ausgeben. Jeder G.P./Manastein erzeugt einen Marker in der Reserve des Artefaktes. Es wird keine Sichtlinie benötigt. Der Träger kann selbst Marker erzeugen, wenn er die Möglichkeit hat. Elementarquellen, Manasteine generierende Artefakte und Familiare sind keine Magier.
Bis zu 6 Marker aus der Reserve können vor einem beliebigen Würfelwurf ausgegeben werden, der sich auf INI, ANG, VER, STÄ oder WID eines befreundeten Kämpfers/Unabhängigen innerhalb von 50 cm bezieht. Es wird keine Sichtlinie benötigt. Der Kämpfer darf in dieser Runde keinen Mutagenwürfel/-punkt erhalten haben. Für den folgenden Wurf wird der entsprechende Wert um einen Punkt für jeden ausgegebenen Marker erhöht. Diese Fähigkeit kann mehrmals in einer Runde benutzt werden, aber nur einmal pro Runde pro Figur. Der Träger kann selbst von dieser Fähigkeit profitieren.

Inoffizielle Eigenübersetzung.

Diese Karte ist den Dirz und ihren Verbündeten vorbehalten.

AP-Kosten: 75


Info:
Erratum: Das Artefakt ist bis zur Monde du Jeu 2006 den Dirz und ihren Verbündeten erlaubt (das offizielle FAQ korrigiert den Text aus dem Cry Havoc! #8).

Für Confrontation und Dogs of War 2.588 Figuren mit 1.170 Profilen • 628 Zauber • 262 Wunder • 836 Zusatzkarten und Age of Rag'Narok Inhalte abrufbar. • Stand 28.11.2021 • Impressum und Datenschutz