Ausrüstungskarte


Offenbarung: Die Blasphemie
Quelle: Die Offenbarungen der Bestie



Kriegsherr: Styx

Offenbarung/Kirchenbann (1 A.P.): Der Devourerspieler erhält einen "Kirchenbann"-Marker für alle (selbst unvollständige) 250 A.P. (Confrontation) oder 500 A.P. (Rag'Narok) Devourer der Blasphemie, die bei der Erstellung der Armee vorhanden sind. Er darf einen "Kirchenbann"-Marker direkt nach einer Probe (INI, ANG, VER, FER, MUT, DIS, Macht oder Anrufung) abwerfen. Es darf sich um einen befreundeten oder feindlichen Wurf handeln (dieser Wurf darf nicht vorher bereits wiederholt worden sein). Alle Würfel, die dem Wurf zugehörig waren, werden noch einmal geworfen. Das neue Resultat wird behalten und darf nicht noch einmal wiederholt werden. Falls beide Parteien die Fähigkeit zur Wurfwiederholung des bestimmten Wurfes haben und erklären, dieses tun zu wollen, heben sich die beiden Fähigkeiten auf (der Marker wird trotzdem abgeworfen).

Solo/Abtrünniger (3 A.P.): Diese Fähigkeit darf jedem Devourer der Blasphemie gegeben werden. Er erhält die Fähigkeit Unempfänglich/5.

Solo/Götzenschlächter (1 A.P.): Diese Fähigkeit darf jedem Devourer der Blasphemie gegeben werden. Der Kämpfer profitiert von +1 auf Stärke, wenn er oder seine Einheit sich (zumindest teilweise) in der Glaubensaura eines Priesters der Blasphemie oder eines feindlichen Priesters befinden. Die Priester der Deovurer profitieren ebenfalls von diesem Bonus. Er ist kumulativ (max. +3 auf STÄ), wenn mehrere Priester vorhanden sind.

Diese Karte ist den Devourern von Vile-Tis vorbehalten.

AP-Kosten: speziell

Siehe dazu auch folgende Karten:
Die Offenbarungen der Bestie

Für Confrontation und Dogs of War 2.588 Figuren mit 1.170 Profilen • 628 Zauber • 262 Wunder • 836 Zusatzkarten und Age of Rag'Narok Inhalte abrufbar. • Stand 15.06.2024 • Impressum und Datenschutz