Ausrüstungskarte


Tarascustrank
Quelle: [Mag] Cry Havoc! #8


Dematharn beobachtete die Abteilung der Skorpione, wie diese den Felsvorsprung passierten, auf dem sie sich verbarg. Sie waren zahlreicher als erwartet. Doch die Truppenstärke des Gegners war nicht von Bedeutung. Azhyan Adjaran, der Neuromant, würde ihr nicht entkommen.
Die Devourer-Kriegerin griff in ihre Tasche und zog eine Flasche mit einem milchigen Inhalt hervor, in der etwas unidentifizierbares schwamm. Sie zog den Stopfen ab und verschlang das widerliche Gebräu mit einem Schluck. Eine unbekannte Kraft ergriff Besitz von ihr, schien ihre Muskeln zu sprengen und verstärkte ihren Blutdurst zehnfach.

Der Einsatz dieses Artefakts muss vor der Taktikprobe der ersten Runde angekündigt werden. Der Krieger profitiert von einem Bonus von +3 auf STÄ und WID sowie der Fähigkeit Angriffswucht/X bis zum Spielende. X entspricht der auf der Karte des Kriegers abgedruckten STÄ + 5 (max. 20).
Tarascustränke können nur ein einziges Mal eingesetzt werden und müssen dann abgelegt werden.

Inoffizielle Eigenübersetzung.

Zu diesem Eintrag existiert keine Karte.

Diese Karte ist nur im Spielmodus "Dogs of War" erlaubt.

Diese Karte ist ein Artefakt.


Info:
Dieser Trank kann nicht normal gekauft, sondern nur als Belohnung im Szenario 'Eierjagd' (Cry Havoc! #8) erworben werden.

Für Confrontation und Dogs of War 2.588 Figuren mit 1.170 Profilen • 628 Zauber • 262 Wunder • 836 Zusatzkarten und Age of Rag'Narok Inhalte abrufbar. • Stand 28.11.2021 • Impressum und Datenschutz