Ausrüstungskarte


Weihe
Quelle: Regelbuch CO3


Cyanh kniete vor der Danu-Priesterin. Der Körper der Priesterin war mit mysteriösen Tätowierungen geschmückt, das Gesicht wurde von einer rituellen Holzmaske bedeckt. Die Priesterin griff in eine Schale mit Erde und zog zwei Striche über ihr Gesicht.
"Durch die Erde, die deine Geburt bezeugt hat, ernenne ich dich zur Tochter von Danu." Dann nahm sie einen tönernen Krug und goss eisiges Wasser über Cyanhs Kopf.
"Durch das Wasser, der Quelle des Lebens, ernenne ich dich zur Tochter von Siobhan." Mit einem Feuersteinmesser schnitt die Priesterin in die Stirn der Knieenden und ein feines Rinnsal floss über die Augenlieder Cyanhs.
"Durch das Blut und den Schmerz ernenne ich dich zur Tochter von Nereidh." Zum Abschluss legte die Priesterin ein langes Schwert aus Eisen vor das junge Mädchen.
"Durch die Klinge ernenne ich dich zur Tochter von Fiann."

Nur Gläubige können geweiht werden. Die Anzahl an Weihen in einer Armee ist auf eine je volle 100 A.P. beschränkt. Alle Kämpfer, außer denen mit der Fähigkeit Loyal / X und Priestern, können eine Weihe erhalten.
Ein geweihter Gläubiger zählt innerhalb der Glaubensaura eines Priesters seines Volkes als zwei Gläubige seiner Seite. Es ist nicht erlaubt, den gleichen Gläubigen mehrmals zu weihen.
Die Weihe ist kein Artefakt.

Diese Karte ist jeder Figur außer denen mit Fähigkeit Loyaler Diener oder Priester vorbehalten.

AP-Kosten: 3


Info:
Für Confrontation 3 aktualisiert (CO3 Regelbuch).
Diese Karte hieß früher 'Heiliges Sakrament'.

Für Confrontation und Dogs of War 2.588 Figuren mit 1.170 Profilen • 628 Zauber • 262 Wunder • 836 Zusatzkarten und Age of Rag'Narok Inhalte abrufbar. • Stand 17.05.2022 • Impressum und Datenschutz